Home

Scheunenfest 2020 fällt aus

Liebe Freunde und Förderer der Scheune,
sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben es sicher erwartet – natürlich müssen wir das Scheunenfest 2020 absagen. Man kann zur gemeinsamen gesellschaftlichen Anstrengung, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, stehen, wie man will. Aber das Ergebnis ist beeindruckend und verdient
Unterstützung. Die Ostalb ist Hochrisikogebiet und auch das Durchschnittsalter unseres
kleinen Fördervereins liegt über der Risikogrenze.

Also hoffen wir auf nächstes Jahr und vertrauen darauf, dass es bald wieder aufwärts gehen wird.

Da mit dem Lock-Down auch die Einnahmen der Scheune bis zur Nulllinie gefallen sind,
möchten wir Sie heute um großzügige Unterstützung bitten.
Die Bankverbindung lautet:
Lingelbachs Scheune – optische Phänomene, IBAN: DE21 6149 0150 0618 2850 08.

Allen Spendern, die mehr als 80 EUR überweisen, werden wir mit der Spendenquittung
auch eine kleine Postkartensammlung aus der Scheune senden.

Da aufgeschoben nicht aufgehoben ist, haben wir das Scheunenfest 2021 bereits terminiert. Es wird mit großer Sicherheit am 26. Juni 2021 stattfinden  und wir freuen uns schon heute auf Sie alle.

Viele Grüße aus der Scheune und bleiben Sie gesund.

Martin Himmelsbach
Bernd Lingelbach


Prof. Dr. Bernd Lingelbach mit falschem Dreieck

Die Scheune in Leinroden wurde in den vergangenen zwanzig Jahren von Prof. Dr. Bernd Lingelbach, vielen Studierenden der HTW Aalen und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern gestaltet. Viele selbst konstruierte und realisierte Exponate, zahlreiche Schenkungen und gelegentliche Ankäufe machen sie zu einer der größten Sammlungen optischer Phänomene weltweit.

Die Wahrnehmung entspricht nicht immer der physikalischen Realität. Hierfür gibt es in der Scheune eine Vielzahl von beeindruckenden Beispielen. Die Besucher lernen im spielerischen Umgang mit den Objekten die „Fehler“ ihrer Wahrnehmung kennen.

Die Bilder vom Scheunenfest 2019 finden Sie hier.


Hier finden Sie die neuesten Beiträge: